Tag Archives: wordpress

Mit html und php ein einfaches Kontaktformular erstellen mit captcha abfrage

Mit html und php ein einfaches Kontaktformular erstellen mit captcha abfrage

Kontaktformular mit eigener Captcha Lösung? Kein Problem!

Auf Wunsch eines Lesers meines Blogs gibt es nun eine Erweiterung meines beliebten "Einfachen Kontaktformulars",

Jetzt ist es nicht mehr ganz so "einfach" auch wenn ich doch bemüht war es so einfach wie möglich zu halten.

Wie das ganze nun ausschaut und funktioniert sieht man hier.

Die Neuerungen

  • Captcha!!!
  • Bei Fehlerhafter Eingabe werden die eingegebenen Felder wieder übernommen.
  • Bei gelösten Captcha aber Fehlerhafter Eingabe der Kontaktfelder erscheint kein Captcha Feld mehr.
  • Benutzer bekommt eine Rückmeldung über Falscheingaben
  • Wurde alles richtig eingegeben und die Kontaktanfrage  versendet, wird die "session Variable" für das gelöste Captcha zurückgesetzt.

Sonst fast alles wie bisher. Hier den ganzen Artikel lesen

WordPress Sicherheit und admin wordlist

WordPress Sicherheit und admin wordlist

WordPress Sicherheit

Ist dein Blog gefährdet?

Ununterbrochen grasen Scripte im Internet Blogs ab um Seiten zu finden die Standard Passwörter oder sehr einfache Passwörter zum Schutz des Administrations Bereiches benutzen.

Hier den ganzen Artikel lesen

Mit html und php ein einfaches Kontaktformular erstellen

Mit html und php ein einfaches Kontaktformular erstellen

Ein wirklich einfaches Kontaktformular für WordPress und alles andere

Zu einer anständigen Webpräsenz gehört auch eine Kontaktformular. Es gibt viele Wege dies umzusetzen und für mich hab ich diesen gewählt. Dieses Script klappt überall wo html, php und mail zur Verfügung steht. Aber hauptsächlich geh ich hier auf WordPress ein. Wie das Resultat dieses kleinen Scripts aussieht findest du in meinen Kontaktformular.

Grundlagen des Kontaktformular scripts

Es werden 2 Seiten benötigt. Eine html Seite mit dem Formular und eine php Seite die die eingaben per mail verschickt.

Hier den ganzen Artikel lesen

Google Adsense für Suche in WordPress implementieren

Google Adsense für Suche in WordPress implementieren

Eine Anleitung wie man Google Adsense for Search in einem WordPressblog einbindet / implementiert und das ohne Plugin

Keine Frage die Google Suche ist die beste Suchmaschine im Netz. Darum ist es für uns Webseitenbetreiber von Vorteil, wenn der Besucher die eigene Seite, für eine Suche, nicht verlassen muss, er hat dadurch einen wirklichen Mehrwert. Genauso wie wir Betreiber die ein wenig Geld dafür bekommen.

Doch über die "einfachen" Einstellungen werden unsere Besucher von unserer Seite fortgeführt. Aber man hat auch die Möglichkeit die Suchergebnisse in auf der eigenen Seite zu präsentieren.

So wie es auf dieser Seite der Fall ist. Suchfeld im Widget Feld und die Suchergebnisse auf einer Seite.

 

Einrichten der Suchergebnis Seite

Zuerst erstellt man in WordPress eine neue Seite, hier in diesen Beispiel heißt diese suche. Durch pretty Permalinks wird daraus http://www.burrotinto.de/suche 

 

Einrichtung einer Google Adsense Suche

In Google Adsense einloggen und dort unter dem Reiter "Meine Anzeigen" unter "Weitere Produkte" Suche auswählen.

Dort angelangt "+Neue benutzerdefinierte Suchmaschine" anlegen.

 

Einstellungen:

Name: Egal
Zu durchsuchende Websites: Das gesamte Web
Keywords: keine
SafeSearch: nach belieben
Land oder Gebiet: sollte klar sein
Sprache der Website: wie Land oder Gebiet
Codierung: Unicode (UTF-8)
Transliteration: wers braucht

Benutzerdefinierte Channels: Zur genauen Zuordnung der Einnahmen
Stil des Suchfelds: Nach den eigenen Vorlieben
Länge des Textfelds: 20

Anzeigendesign: auch Gusto

Suchergebnisse: auf meiner Website mithilfe eines iframes
URL, auf der die Suchergebnisse angezeigt werden sollen: (http://www.burrotinto.de/suche )
(genaue EIGENE url der vorhin erstellten WP-Seite)
Breite des Suchergebnisbereichs: 800

dann Speichern und Code abrufen drücken.

Suchfeldcode:

Es erscheinen dann 2 Codes. Der Suchfeldcode und der Suchergebniscode.

Den Suchfeldcode kopiert man in ein Text-Widget und schiebt es an eine passende Stelle.

Suchfeldcode bearbeiten:

Damit alles funktioniert muss der Suchfeldcode im nachhinein noch angepasst werden. Und zwar ist das der action Bereich:

action="http://www.burrotinto.de/suche"

Hier muss der Eintrag zwischen den Klammern angepasst werden indem man das http://www. löscht und ein Slash / stattdessen einfügt. Ergebnis:

action="/burrotinto.de/suche"

 

Suchergebniscode:

Der Suchergebniscode ist dann in die erstellte WP-Seite (http://www.burrotinto.de/suche) im HTML Modus einzufügen.

 

Ein Suchfeld in der Suchergebnisseite

Will man ein Suchfeld in die Suchergebnisseite einfügen muss man dort den Suchfeldcode eintragen und auch hier wiederum den code genauso bearbeiten .

action="http://www.burrotinto.de/suche"

wieder in:

action="/burrotinto.de/suche"

wenn das nicht getan wird kommt es dazu das er die Suchergebnisseite nicht findet weil er die URL an die URL anhängt.

 

Problem mit Werbeblockern

Bei mir klappt dieser weg des Einbindens der Google Adsens Suche, wie man sieht, hervorragend. Ganz ohne irgendein Fremd Plugin. Leider werden die Suchergebnisse bei einigen Werbeblockern nicht angezeigt. Bei mir privoxy.

Kennt jemand da eine Lösung?

pagerank Projekt

pagerank Projekt

esel2_0Der BurroTinto Blog verbessert seinen  PageRank und zeigt dir wie

die Überschrift ist unser Programm. Derzeit (22.04.2012) hat burrotinto.de einen mickrigen PageRank von genau 0. Der soll aber größer werden darum wurde bisher anhand dieser Anleitung einmal versucht was es so bringt.

1. Schritt Anmeldung bei Verzeichnissen

Zuerst wurde dieser Blog in diesen Online-Verzeichnissen eingetragen.

2. Schritt Installation von All in One SEO Pack

hierbei wurde das WordPress Plugin All in One SEO Pack auf unseren WordPressblog installiert und eingerichtet.

3. Schritt bei Google Webmastertools angemeldet

4. Schritt Installation des WordPress SEO von Yoast  zur Verbesserung unseres pageranks

Die Zip Datei heruntergeladen und installiert. Der Einführungstour gefolgt und XML-Sitemap von dem Plugin erstellen lassen und diese bei Google Webmastertools eingereicht.

Bei den Titel Einstellungen wurden dieses Template gewählt. (dank an den eckendenker)

Homepage
Seitentitel Vorlage:  %%sitename%%
Meta Beschreibung-Vorlage: %%excerpt%%

Post
Seitentitel Vorlage: %%title%%
Meta Beschreibung-Vorlage: %%excerpt%%

Das war einmal grob angerissen die bisher getätigten SEO schritte. Mal sehn wie sie sich auswirken werden und wo das ganze hinführt.

Diese Seite wurde nun nach einigen SEO Regeln erstellt und Freut sich auf seine Besucher.

 

Amazon PartnerNet Werbung von Text umfließen lassen

Amazon PartnerNet Werbung von Text umfließen lassen
Amazon PartnerNet Werbung von Text umfließen lassen

Wer WordPress benutzt wird sich sicher fragen wie Amazon PartnerNet Werbung von Text umfließen lassen kann.

amazon-partnernetIn meinen vorhergehenden Eintag hatte ich folgendes Problem. Ich wollt einen Amazon PartnerNet Einzeltitellink einbauen der schön vom Text umflossen wird. Ich wollte es haben weil es thematisch sehr gut zum Text passte und ich WIRKLICH überzeugt von diesem Handy bin. Aber beim Einfügen des HTML codes war es so das das Bild sich nicht in den Texte einfügte. Auch die gängigen HTML Methoden zum Bild umfließen lassen klappten hier nicht. Zum Glück bin ich auf ein Plugin für WordPress gestoßen das genau das erledigt. Es nennt sich Amazon Einzeltitellink von Dietmar Mitterer-Zublasin.

Nach der Installation (Zipdatei entpacken nach /wp-content/plugins/amazon-einzeltitellinks) und Aktivierung in der Adminoberfläche > Plugins können die nötigen einstellungen auf der Adminoberfläche Einstellungen > Amazon Einzeltitellink vorgenommen werden.

[aartikel]B0041O5LNM:left[/aartikel]

damit wird der Amazon Artikel mit dem ASIN Code B0041O5LNM mit einem linken (left) Textumfluss eingefügt. Für einen Rechten muss man right eingeben. Einfach und Genial.
und so sieht das Ergebnis aus. In den Einstellungen kann man einstellen ob der Preis auch angezeigt werden soll oder eben nicht. Ob das Bild groß Oder klein sein soll. Ob im neuen Fenster oder nicht geöffnet wird, Textfarbe, Linkfarbe und einiges mehr ist auch noch einstellbar. Alles in allem ein sehr gutes Plugin. Was mir noch fehlt wäre das nur das Produktbild angezeigt wird wie hier. Ja es dauert nun nicht mehr lange bis Diablo 3 erscheint. Amazon hat mich auch schon darum gebeten die Versandadresse und Konto zu überprüfen weil ich schon so lange Vorbestellt habe. Ich hoffe für meine Frau und Kinder das mich dieser Titel nicht so Fesselt wie der 2.

Mal sehen. Die Nächte können lang werden mit Zahnenden Kindern. MANDUKA umgeschnallt und dann rauf auf den Pezziball. Dann gehts los mit hoppern. Das lieben die kleinen doch. Was immer gut kommt, hab ich allerdings erst beim 2. Kind bemerkt sind Kopfhörer, das können die Babys ungestört schlafen und werden nicht von dem Lärm geweckt. Das ist ein Trick den ich jeden Vater mit auf den weg geben will. Damit kann man lange Zeit nachts sein Kind in den Schlaf wiegen und hat dazu noch etwas Zeit für sich selbst. Vorteil an Der MANDUKA ist einfach das sie schnell umgelegt und das Kind auch auf den Rücken getragen werden kann.

An diesem Text kann man auch schön erkennen das das umfließen sehr gut Funktioniert und sich wunderbar in den Artikel einfügt.

Apache NameVirtualHost benutzen

Apache NameVirtualHost benutzen

Mehrere Webseiten unter einer IP auf einem Apache Webserver laufen lassen

Schöne BlumeNeulich hatte ich die Herausforderung mehrere Domains über eine IP mit Apache laufen zu lassen. Kurz in die Kristallkugel geschaut und siehe da es gibt eine Lösung: NameVirtualHost. Das ist eine prima Sache. Apache entscheidet anhand des HTTP-Headers, welche Seite ausgeliefert wird. Hierfür ist es aber notwendig, dass der Client das HTTP 1.1 Protokoll unterstützt (was bei allen gängigen Webbrowsern der Fall ist)!

 

Konfiguration der ports.conf

Doch wie richtet man so etwas ein? Zuerst muss man die /etc/apache2/ports.conf dahingehend verändern das man folgendes einträgt:

NameVirtualHost *:80

Container für die Einstellungen erstellen

Als nächstes erstellt man in dem Verzeichnis /etc/apache2/sites-available/ seinen VirtualHost Container als Beispiel burrotinto.

nano /etc/apache2/sites-available/burrotinto

Als Grundgerüst kann das hier dienen:

 

        ServerAdmin spam@burrotinto.de
        ServerName http://www.burrotinto.de
        ServerAlias *.burrotinto.de burrotinto.de
        DocumentRoot /var/www/burrotinto/

        Options FollowSymLinks
        AllowOverride  FileInfo

        Options Indexes FollowSymLinks MultiViews
        AllowOverride  FileInfo
        Order allow,deny
        allow from all

        ScriptAlias /cgi-bin/ /usr/lib/cgi-bin/
        <directory "/usr/lib/cgi-bin">
                AllowOverride FileInfo
                Options +ExecCGI -MultiViews +SymLinksIfOwnerMatch
                Order allow,deny
                Allow from all

        ErrorLog ${APACHE_LOG_DIR}/error.log

        # Possible values include: debug, info, notice, warn, error, crit,
        # alert, emerg.
        LogLevel warn

        CustomLog ${APACHE_LOG_DIR}/access.log combined

Zur Erklärung:

ServerAdmin Email Adresse des Server Administrators
ServerName welcher Hostname im Host:-Header der Anfrage auftauchen muss, damit sie diesem virtuellen Host zugeordnet wird.
ServerAlias Die Direktive ServerAlias bestimmt die alternativen Namen eines Hosts. Wenn der Server unter mehr als einen Namen erreichbar sein wollen.
DocumentRoot Wo die Seite im root Baum liegen soll. Dieses Verzeichniss muss auch erstellt werden. Wie mit diesem Beispiel.

mkdir /var/www/burrotinto

Damit ist der erste VirtualHost fertig konfiguriert.

 

Einlesen des Containers

Aktiviert wird die Seite mit einem

a2ensite burrotinto

und so kann man beliebig viele Domains an seinen Server anschließen.

 

Deaktivieren eines Containers

manche behaupten ja das die 000-default Seite aktiv sein muss damit die VirtualHostfunktionieren. Aber bei mir nicht. Ich hab sie sogar deaktivieren müssen damit alles klappt.

a2dissite 000-default

Apache neustart und gut is
Jetzt noch Apache neustarten

/etc/init.d/apache force-reload

Das sollte es nun gewesen sein.
Bei Fragen, Anregungen und Verbesserungen hinterlasst bitte einen Kommentar.

Headerbild: Das Bild konnte nicht bearbeitet werden. Bitte versuche es erneut.

Headerbild: Das Bild konnte nicht bearbeitet werden. Bitte versuche es erneut.

Headerbild: Das Bild konnte nicht bearbeitet werden. Bitte versuche es erneut.

so schön ist der Frühling

Mein kleines Geburtstagsgeschenk

Und das bei einer frischen Installation von WordPress. So was ist ärgerlich da investiert man viel Zeit in die Installation eines Servers und dann so etwas.

Diese Lösung des Problems ist für Leute die ihr WordPress selbst hosten.

Die Lösung dieses Problems sind grafische PHP Bibliotheken die man einfach nach installieren kann und muss.

 

Debian:

# apt-get install php5-gd imagemagick

Arch Linux

# pacman -S php5-gd imagemagick

Danach Apache neu starten
Debian:

# /etc/init.d/apache force-reload

Arch Linux:

# /etc.rc.d/httpd restart

Danach Funktioniert auch das Bilder bearbeiten. Die Kopfzeile kann nun verändert werden und  auch das Bildbearbeiten  in der Mediathek funktioniert nun.

Wenn du allerdings

Ein kleines bash Script für eine tägliche WordPress Sicherung und übertragung via scp

Ein kleines bash Script für eine tägliche WordPress Sicherung und übertragung via scp

Vor einiger Zeit habe ich ja hier schon mal beschrieben wie man ein WordPress Backup unter Linux auf der Konsole erstellt und wieder zurückspielt. Da ich aber recht faul bin hab ich ein kleines Script geschrieben. Mein Server ist auf Debian umgezogen darum müssen evtl. die Pfade angepasst werden ebenso wie das mysql Benutzer Passwort. […]